Folgen

Meine Smartfrog Kamera verliert die WLAN-Verbindung oder ist nicht erreichbar, was kann ich tun?

Um die Verbindungsabbrüche zu vermeiden, empfehlen wir dir folgende Vorgehensweise:

1. Bitte führe die Kamera testweise näher zu deinem Router.
Oft vermeiden dicke Wände eine optimale Datenübertragung.
Sollte dies nicht möglich sein, empfehlen wir dir den Einsatz eines Repeaters, der das Signal deines WLAN Netzes verstärkt.

2. Dein Router kann ebenfalls für die mögliche Ursache der Verbindungsabbrüche verantwortlich sein.
Daher empfehlen wir den Router für etwa eine Minute vom Strom zu nehmen.

3. Bitte nehme die Kamera zusätzlich für etwa eine Minute vom Strom. (1m)

4. Durch die kontinuierliche Aufnahme der Kamera entsteht ein hohes Datenvolumen.

Durch die testweise Veränderung der Qualität von "Hoch" auf "Niedrig" kann dieses Datenvolumen eingeschränkt werden und dadurch die Stabilität der Verbindung verbessert.

Die Qualität der Kamera kannst du in der App mit den folgenden Schritten ausführen:

- Bitte öffne die Smartfrog App auf deinem Smartphone

- Anschließend werden dir alle Kameras aufgelistet, die verbunden sind

- Bitte wähle hierzu die Kamera aus, deren Qualität du verändern möchtest

- Mit einem Klick auf das "Zahnrädchen" gelangst du zu den Einstellungen

- Unter dem Menüpunkt "Video-Qualität" kannst du die Qualität der Videoaufnahmen verändern

 

5. Es kann enorm hilfreich sein den WLAN-Funkkanal deines Routers zu wechseln. Da heutzutage mehrere WLAN-Router im Einsatz sind kann es schnell zu Störungen und Übertragungsproblemen kommen. Daher empfiehlt es sich in deinen Routereinstellungen einen Kanalwechsel durchzuführen. Es gibt kostenfreie Apps und Programme mit denen du die besten und freien Kanäle auslesen kannst. Zum Beispiel: "WiFi Analyzer". Bitte beachte, dass es sich hierbei aber nicht um eine Smartfrog App handelt. Solltest du hier Unterstützung benötigen, wende dich bitte an deinen Internet-Provider oder an den Hersteller deines Routers.

6.Auch ein Zurücksetzen der Kamera auf ihre Werkseinstellungen kann für eine stabile Verbindung sorgen.

 Dazu gehst du folgendermaßen vor:

 - Trenne die Kamera für etwa eine Minute vom Stromnetz und schließe Sie anschließend wieder an.

- Auf der Rückseite der Kamera befindet sich neben dem Knopf ein kleines Loch.

- Mit Hilfe einer Büroklammer kannst du in das kleine Loch stechen.

- Halte für etwa 10 Sekunden die Büroklammer in das kleine Loch, bis ein Piep-Ton erklingt. (Die Kamera muss hierfür an das Stromnetz angeschlossen sein)

Anschließend ist die Kamera wieder auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und kann neu konfiguriert werden.

Falls du mehrere Kameras im Einsatz hast, achte bitte darauf, dass immer nur eine Kamera zur gleichen Zeit verbunden werden sollte.

Solltest du weiterhin Schwierigkeiten mit der Verbindung deiner Kamera haben, dann wende dich bitte an unserer Customer Care Team und teile uns in einer E-Mail bitte folgendes mit:

  1. Welchen Router hast du im Einsatz?
  2. Was für eine Bandbreite/Internet-Geschwindigkeit steht dir im Download/Upload zur Verfügung?
  3. Welchen Internet-Provider nutzt du?

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare